Menü Schließen

Glossar

Digitaler Vertrieb von A-Z​

Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt

Digitaler Vertrieb von A-Z auf einen Blick

Glossar

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 5 Glossar in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben D beginnen.
Datenorientierung
Datenorientierung bedeutet, die Daten proaktiv für fundierte Entscheidungen und Empfehlungen zu verwenden. Es kann ein Mehrwert aus den verfügbaren Daten geschaffen werden und jedes Unternehmen sollte eine klare Vorstellung davon haben, was Daten für den Erfolg bedeuten.

Design Thinking
Mit Design Thinking werden kreative Ideen in allen Bereichen eines Unternehmens gefördert. Im Zentrum des Prozesses stehen Nutzerwünsche und -Bedürfnisse, damit praxisnahe Ergebnisse gestaltet werden. Für das Design Thinking stehen diverse Methoden, Gestaltungskriterien, Tools und Denkprozessen zur Verfügung.

Digital Leadership
Digital Leadership wird ein Führungsstil beschrieben, der den digitalen Wandel im eigenen Unternehmen begleitet und vorantreibt. Es ist wichtig die Veränderung im Unternehmen zu leiten, um die internen Prozesse konsequent agiler und flexibler zu machen. Da die Digitalisierung auch die Arbeitsabläufe der Mitarbeiter verändert, ist es wichtig diese in die Entscheidungsprozesse einzubinden und die Bedeutung der Veränderung klar zu machen.

Digitale Transformation
Durch die stetige Weiterentwicklung digitaler Technologien durchlaufen die Gesellschaft und besonders Unternehmen einen fortlaufenden Veränderungsprozess. Mit dem “digitalen Wandel” sind für Prozesse, Geschäftsmodelle und Leistungen effizientere, digitale Lösungen notwendig. Unternehmen benötigen eine flexible, digitale Innovationsstrategie. Den durch die digitalen Möglichkeiten ändern sich auch die Erwartungen bestehender und potentieller Kunden.

Digitales Mindset
Für den Veränderungsprozess der digitalen Transformation gehört mehr als der Einsatz neuer Technologien. Unternehmen benötigen eine digitale Denkweise innerhalb der Unternehmenskultur, diese sollte von Managern und Mitarbeitern gelebt werden. Es bedeutet positiv gegenüber technologischen Fortschritt zu stehen und Offenheit, Neugier und Risikobereitschaft digitaler Veränderungen auszustrahlen.

Vorteile von Digitalen B2B-Vertriebsmaßnahmen

Die konsequente und intelligente Digitalisierung aller Vertriebswege- und Prozesse zahlt auf die folgende Ziele ein:

Größerer Markterfolg

z.B. durch neue Vertriebskanäle oder digitale Geschäftsmodelle, optimierter Auftritt im Web, zielgerichtete Kundenansprache über digitale Plattformen u.v.m.

Mehr Effizienz

z.B. durch Automatisierung von Standardprozessen, verbessertes Angebotswesen, höhere Transparenz über wichtige Kennzahlen, abgestimmte Workflows zwischen Innen-und Außendienst u.v.m.

Erhöhte Kundenzufriedenheit

z.B. durch verbesserte Abläufe im Bestellwesen, individuelle Service-Portale, moderne Kommunikations- und Kontaktmöglichkeiten, kollaborative Werkzeuge in der Zusammenarbeit u.v.m.

Kostenloser Website-Check

Wir analysieren Ihre Website auf Verbesserungsmöglichkeiten für die optimale Positionierung in Suchmaschinen wie Google und Co.