Menu Close

RHAPSODY® Analytics

Einfache Datenvisualisierung für erfolgsbringende Erkenntnisse

Potenziale aus Bestandsdaten nutzen

Modul: RHAPSODY® Analytics

Die eigenen Unternehmensdaten sind in vielen Bereichen bislang viel zu unterschätzt. Denn genau diese Daten zeigen Ihnen, welche Faktoren Ihr Geschäfte beeinflussen. Auch scheinbar nicht zusammenhängende Ereignisse können erfolgsentscheidend sein. 

Hier kommt RHAPSODY® Analytics in Spiel. Es werden Auswertungen, auf Basis bestehender Daten generiert, um bessere Vorhersagen und Ableitungen für die Zukunft treffen zu können. 

Klingt aufwändig und kompliziert? Keine Angst, RHAPSODY® Analytics unterstützt Sie, Ihre Daten sinnvoll und vor allem ohne viel Aufwand zu nutzen. 

  • Ihre Datenbasis nutzen und sichtbar machen
  • Übersichtliche Ansichten und Dashboards aus den Daten erstellen
  • Wichtige Erkenntnisse aus den Verkäufen generien
  • Umsatzpotenziale von Bestands- als auch von Neukunden nutzen
  • Verknüpfung zu dem Daten-Analyse-Tool Microsoft Power BI
Analytics

Predictive Analytics

Predictive Analytics zielen auf die Vorhersage von zukünftigen Trends ab, die zum Beispiel für den Vertrieb genutzt werden kann. Es werden die vorhanden Daten genutzt und aus den Faktoren werden Rückschlüsse für zukünftige Ereignisse getroffen. Im Vertrieb können so die Umsatzpotenziale von Bestands- als auch von Neukunden voll ausgeschöpft und die verschiedenen Vertriebskanäle effektiv genutzt werden. 

Die Datenanalyse ermöglicht Ihnen ein genaueres Bild über Ihren Kunden innerhalb eines Zeitraums und stellt Ihnen Prognosen auf, welche Produkte einen Kunden gerade am meisten interessieren und welche Angebote diesen ansprechen. Ihre Datenbank aus RHAPSODY® bildet Ihre Grundlage für die Predictive Analytics. 

Analytics

Daten aus RHAPSODY® WWS oder CRM/HV

Ob Sie nun RHAPSODY® als CRM-Version oder vollständiges Warenwirtschaftsprogramm einsetzen, allen Versionen liegt eine Datenbank zugrunde. RHAPSODY® generiert dabei auf Basis der Nutzung viele spezifische Daten und Zuordnungen.

So werden Umsätze zu Kunden und Artikeln generiert aber auch von Ihrem Team durchgeführte Telefonate, Besuche oder Zeiten, für bestimmte Tätigkeiten erfasst. Für RHAPSODY® Analytics ist das die Basis für Analysen, die zunächst auf der Historie basieren, aber auch Tendenzen und Verläufe für zukünftige Entwicklungen aufzeigen können.

Zahlen im Überblick

RHAPSODY® im Zusammenspiel mit Microsoft Power Bi

Mit RHAPSODY® Analytics lassen sich individuelle Dashboards erstellen und abspeichern. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt, hängen aber natürlich von der in RHAPSODY® CRM/WWS verfügbaren Datenbasis ab.

Wir liefern RHAPSODY® Analytics immer mit vordefinierten Ansichten aus, auf der Sie Ihre eigenen Analysen durchführen können und die Sie um eigene Dashboards ergänzen können. 

Beispiele für Visualisierungen:

  • Top 10 Kunden – tiefergehende Analyse durch Einstieg in die Grafik
  • Top Artikel/Warengruppen nach Umsatz, Menge und zeitlichem Verlauf/Gegenüberstellungen
  • Gesamtumsatz nach unterschiedlichsten Gesichtspunkten gestaffelt
  • Provisionen (Basis RHAPSODY® HV) zu Kunden, Vertretungen -zeitliche Verläufe und Tendenzen/Prognosen
Microsoft & RHAPSODY

Daten einfach visualisieren mit Microsoft Power BI

Die Basis für RHAPSODY® Analytics bildet das Tool von Microsoft Power Bi. Hier reicht bereits die kostenlose Variante! 

Sie installieren die Software ganz einfach auf Ihrem PC, RHAPSODY® Analytics verknüpft anschließend Microsoft Power BI mit Ihrer RHAPSODY® Datenbank. Power BI stellt Ihnen anschließend Ihre Auswertungen visuell ansprechend und verständlich dar. Dabei können Sie sich selbst, im Rahmen der verfügbaren Daten aus RHAPSODY®, Ansichten und Berichte erstellen. Die Bedienung ist denkbar einfach.

Mehr über erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Martin Theissing

Gerne erkläre ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr über unsere Leistungen!  Sie können natürlich auch direkt einen Termin vereinbaren: +49 5451 95497-0

Ihr Martin Theissing

Rufen Sie mich bitte zurück (optional)