Menu Close

RHAPSODY® Modul: Sammelrechnungen

Erstellen Sie Sammelrechnungen zu beliebigen Zeitpunkten

 Sparen Sie wertvolle Zeit in der Abwicklung und bei der Buchungen für das Bank- und Kundenkonto 

Modul: Sammelrechnungen

RHAPSODY® bietet mit diesem Erweiterungsmodul die Möglichkeit zur Erstellung von Sammelrechnungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Das Modul kann nur in Verbindung mit dem Warenwirtschaftssystem RHAPSODY® WWS eingesetzt werden.

  • Abrechnungszeitraum pro Kunde frei definierbar
  • Auswahl offener Lieferscheine für alle Kunden über einen Kenner
  • Einschränkung der Auswahl der Belege bis zu einem bestimmten Stichtag
  • Mandantenauswahl

Einsatzmöglichkeiten

Das Modul wird u.a. eingesetzt von Unternehmen, die Ihre Kunden z.T. täglich mit Ware beliefern. Die Abrechnung der Ware erfolgt hier nicht pro Lieferschein, sondern in einer  Sammelrechnung z.B. immer zum 15. eines Monats, oder alle 10 Tage oder zu einem bestimmten Wochentag.
Zusätzlich werden Sammelrechnungen in Unternehmen genutzt, die Waren an verschiedene Filialen eines Kunden liefern. Die Abrechnung erfolgt in diesen Fällen über die Zentrale des Kunden als Rechnungsempfänger einer Sammelrechnung.
Voraussetzung für eine Sammelrechnung sind mehrere offenen Lieferscheinen (LS) für einen bestimmten Rechnungsempfänger.

  • Im Kundenstamm kann unter dem Register „Zahlung“ ein Auswahlfeld mit dem gewünschten Stichtag für die Erstellung der Sammelrechnung für den Rechnungsempfänger eingeblendet und ausgefüllt werden.
  • Es können entweder alle LS oder selektive LS zur Sammelrechnung herangezogen werden.
  • Bei der Erstellung der Sammelrechnung bezieht sich das System nur auf abgeschlossenen Lieferscheine. (Es muss ein Kennzeichen vorhanden sein, dass der LS nicht mehr verändert werden kann. Dies ist dann sinnvoll, wenn der LS nach Rückkehr des Lieferwagens vom Kunden noch angepasst werden kann.

Funktionalitäten

Individuell angepasste Funktionalitäten

  • Ob je Rechnungsempfänger oder je Warenempfänger eine Sammelrechnung generiert wird, kann konfiguriert werden. 
  • Verteilung von Sonderkosten (z.B. Versandkosten usw.) auf die Lieferpositionen möglich*
  • Optionale Überführung von anderen Belegarten in einen Sammel-Nachfolger*
  • Zwischentexte in der Sammelrechnung, vor den einzelnen Lieferscheindaten, können per Script konfiguriert werden, z.B. mit den
    Filialnummern, oder der kompletten Anschrift des Warenempfängers, oder mit der Kostenstellen-Nummer usw. *

* Die mit dem Sternchen versehenen Passagen müssen individuell beim Kunden angepasst werden